Einbau neue Zündspule

Elektrik-Kabel-Schalter-Anlasser-Lima
Antworten
Markus Kopold
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2023, 17:29

Einbau neue Zündspule

Beitrag von Markus Kopold »

Hallo zusammen,
Nachdem die alte Zündspule sich während bei meinem Roller die Zündung ausgeschaltet war, sich so erhitzt hat das die innenliegende
Schwarze Isolierung zum Schmelzen angefangen hat, habe ich nun die neue Zündspule eingebaut. Diese hat sich nach dem anklemmen der
Batterie wieder erwärmt.
Meiner Meinung nach kann es sich nur um einen Kriechstrom handeln oder gibt es sonst noch einen möglichen Grund dafür?

mfg Kopold Markus
Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 937
Registriert: 14.12.2005, 19:40

Re: Einbau neue Zündspule

Beitrag von Werner »

Du solltest zunächst einmal erklären wann die Spule sich erwärmt. Bei eingeschalteter oder ausgeschalteter Zündung?
Sollte sie sich bei ausgeschalteter Zündung( rote Kontrolllampe aus) erwärmen, was ich kaum glauben kann, dann ist wirklich was oberfaul.
Wenn die Spule sich bei eingeschalteter Zündung erhitzt ist das normal. Allerdings hängt es von der Stellung der Kurbelwelle ab. Je nachdem in welcher Kurbelwellenstellung der Motor zum Stillstand kommt sind die Zündkontakte entweder geöffnet oder geschlossen. Sollten die Kontakte geschlossen sein, fließt bei eingeschalteter Zündung Strom vom Zündschloss zum Anschluss 15 + durch die Spule zum Anschluss 1- und von dort zu den Kontakten und weiter an Masse. Der Stromkreis ist geschlossen und die Spule erwärmt sich. Bei geöffneten Kontakten fließt kein Strom, Spule bleibt kalt.
Eines ist aber ganz sicher: An Kriechströmen kann es nicht liegen dass die Spule sich aufheizt
Benutzeravatar
oldbiker
Beiträge: 154
Registriert: 02.08.2009, 18:25

Re: Einbau neue Zündspule

Beitrag von oldbiker »

Hört sich nach einem Fehler im Zündschloß an.
Bei ausgeschalteter Zündung (wie du schreibst) darf an der Kl. 15 Zündspule und Kl. 15 Zündschalter keine Spannung anliegen. Eigendlich müßte auch dabei die rote Kontrolllampe an sein!?
VG
Dietmar
Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 937
Registriert: 14.12.2005, 19:40

Re: Einbau neue Zündspule

Beitrag von Werner »

Wir werden nie erfahren wo der Fehler lag. Das ist mal wieder so ein Beitrag wo der um Rat fragende nicht mitteilt wie das Problem gelöst wurde. Manchmal denke ich, ich sollte gar nicht mehr antworten. Sollen sie doch selbst so lange fummeln bis das Ding läuft, wenn sie nicht für nötig erachten hinterher mal Bescheid zu geben
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 3084
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Einbau neue Zündspule

Beitrag von heinkel-bernd »

Markus Kopold hat geschrieben: 24.02.2024, 09:14 habe ich nun die neue Zündspule eingebaut. Diese hat sich nach dem anklemmen der
Batterie wieder erwärmt.
Wenn er hier die Batterie abklemmen muss, um die Leitung zur Zündspule stromlos zu machen,
ist auch meine Meinung, dass am Zündschloss mal jemand "experimentiert" hat :mrgreen:
Man muss sich immer wieder wundern, dass mit solchen Bastelbuden nicht mehr passiert oder
diese nicht öfter in Flammen aufgehen :o

Zumindest etwas mechanische und elektrische Grundkenntnisse sollte man besitzen, wenn man
daran schraubt !
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Benutzeravatar
anh
Beiträge: 1513
Registriert: 16.12.2005, 03:38
Wohnort: Frankfurt

Re: Einbau neue Zündspule

Beitrag von anh »

Werner hat geschrieben: 12.03.2024, 12:35 Wir werden nie erfahren wo der Fehler lag. Das ist mal wieder so ein Beitrag wo der um Rat fragende nicht mitteilt wie das Problem gelöst wurde. Manchmal denke ich, ich sollte gar nicht mehr antworten. Sollen sie doch selbst so lange fummeln bis das Ding läuft, wenn sie nicht für nötig erachten hinterher mal Bescheid zu geben
Das Forum lebt von Fragen und sich daraus ergebenden Antworten seitens toller Aktiver hier im Forum.
Beim Club und im Shop werden wir mit allgemeinen technischen Fragen im Minutentakt kontaktiert, die wir in der Anzahl und notwendigen Wissen oft nicht beantworten können.
Wir verweisen hier immer häufiger auf die Kompetenz hier im Forum und das ein Club durch seine aktiven Mitglieder erst zu einem Club wird. Sich gegenseitig zu Helfen ist und bleibt das Ziel.
Hoffen wir und arbeiten wir daran, dass dieses Verständnis auch in einer digitalen Welt unsere gemeinsame Grundlage ist.

Heinkel-Club - stark und lebendig

Anh
Club Marketing
Liqui-dambar
Beiträge: 37
Registriert: 29.09.2007, 16:34
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Einbau neue Zündspule

Beitrag von Liqui-dambar »

Richtig anh.! Gegenseitig helfen lautet die Devise. Und dazu gehört auch ein Feedback vom Ratsuchenden, denn damit schließt sich der Kreis, der Vorgang ist abgeschlossen und anderen Mitlesern hilft die Problemlösung. Von daher verstehe ich die Anmerkungen von Werner vollumfänglich: Das Leben ist doch keine Einbahnstraße!! Ein Feedback des Ratsuchenden ist auch ein Zeichen von Höflichkeit und Wertschätzung. Leider gehen derartige Dinge in der digitalen und anonymen Welt häufig verloren.
Beste Grüße aus dem Pott von Wolfgang
Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 937
Registriert: 14.12.2005, 19:40

Re: Einbau neue Zündspule

Beitrag von Werner »

[quote=Liqui-dambar post_id=27277 time=1710301491 user_id=1044]
Richtig anh.! Gegenseitig helfen lautet die Devise. Und dazu gehört auch ein Feedback vom Ratsuchenden, denn damit schließt sich der Kreis, der Vorgang ist abgeschlossen und anderen Mitlesern hilft die Problemlösung. Von daher verstehe ich die Anmerkungen von Werner vollumfänglich: Das Leben ist doch keine Einbahnstraße!! Ein Feedback des Ratsuchenden ist auch ein Zeichen von Höflichkeit und Wertschätzung. Leider gehen derartige Dinge in der digitalen und anonymen Welt häufig verloren.
[/quote]
Ja so isset, aber es sind ja nicht alle so. Häufig bekommt man auch Nachricht woran es gelegen hat
Rollerhannes
Beiträge: 29
Registriert: 06.09.2022, 09:07

Re: Einbau neue Zündspule

Beitrag von Rollerhannes »

Hallo erstmal,

also mir wurde hier im Forum schon sehr gut mit Rat und Tat geholfen.Wenn die, die wirklich
was von der Materie verstehen immer nur geben und nichts zurückbekommen, also ich meine "Fiedbäck" :D
oder Dank, werden sie über kurz oder lang die Lust verlieren hier zu antworten. Ich hoffe, dass das nicht so
kommen wird.

Gruß

Johannes
Der Berg ist steil, die Sonne sticht, den Heinkelfahrer juckt das nicht.
Antworten